Medisports Network

(19.10.2013) Nachdem gestern das Weltcup-Meeting in Dubai zu Ende ging, ist nun die Hälfte der diesjährigen Tour absolviert. Wir haben die aktuellen Zwischenstände der Weltcup-Gesamtwertung nach vier von acht Wettkämpfen.


Weiterhin führen Katinka Hosszu und Chad le Clos souverän die Gesamtwertung an. Vor allem Titelverteidigerin Katinka Hosszu scheint die Weltcup-Krone nicht mehr zu nehmen zu sein. Mit satten 474 Zählern hat die Ungarin mehr als 300 Punkte Vorsprung vor der auf Platz zwei liegenden Spanierin Mireia Belmonte.

Hinter Hosszu und Belmonte konnte sich die Jamaikanerin Alia Atkinson auf Platz drei schieben. Sie zog durch ihre Leistungen beim Weltcup in Dubai an der niederländischen Olympiasiegerin Ranomi Kromowidjojo vorbei.

Die Top Ten der Weltcup-Gesamtwertung der Damen:

# Schwimmerin   NED GER RUS UAE QAT SIN JPN CHN TOTAL
      R P R P R P R P R P R P R P R P *
1 HOSSZU Katinka HUN 57 104 57 64 90 12 78 12                 474
2 BELMONTE Mireia ESP 15   24 58 33   39                   169
3 ATKINSON Alia JAM 30   27   21   33 24                 135
4 KROMOWIDJOJO R. NED 24 38 24       24                   110
5 ZEVINA Daryna UKR 12   12   42   42                   108
6 SEEBOHM Emily AUS 33   30       42                   105
7 OTTESEN Jeanette DEN 36   21       36                   93
8 SJOESTROEM Sarah SWE 21   6   60                       87
9 MEILUTYTE Ruta LTU         36 44                     80
10 EFIMOVA Yulia RUS         21 18 33                   72

.

Bei den Herren konnte Chad le Clos seine Führung in der Gesamtwertung auch beim Weltcup in Dubai verteidigen und sogar noch ausbauen. Der Südafrikaner hat nach der Hälfte der Weltcup-Tour 266 Punkte auf dem Konto und hat damit mehr als 70 Zähler Vorsprung auf Verfolger Vlad Morozov aus Russland. Der Asutralier Kenneth To, der sich im vergangenen Jahr den Weltcup-Gesamtsieg holte, nimmt die dritte Position des Rankings ein.

Die Top Ten der Weltcup-Gesamtwertung der Damen:

# Schwimmer   NED GER RUS UAE QAT SIN JPN CHN TOTAL
      R P R P R P R P R P R P R P R P *
1 LE CLOS Chad RSA 30 44 36 18 45 24 45 24                 266
2 MOROZOV V. RUS 33   42 12 36 18 42 12                 195
3 TO Kenneth AUS 27   21   39 12 39 18                 156
4 HURLEY Robert AUS 21   24   51   45                   141
5 SCHOEMAN R. RSA 21   36   33   24                   114
6 GYURTA Daniel HUN 21 18 21 24                         84
7 SHIELDS Tom USA 15   12   18   36                   81
8 BROWN Miles RSA 18   6   30   24                   78
9 DELANEY Ashley AUS 30       30   6                   66
10 BOVELL George TRI 18 12 6   12   15                   63

*R= Punkte durch Platzierungen / P= Punkte durch stärkste Zeiten lt. FINA-Tabelle und Weltrekorde / Quelle: FINA

Titelbild: © Gian Mattia D'Alberto/LaPresse - arena