Medisports Network

(23.03.2018) Der Österreicher Felix Auböck hat bei den hochkarätig besetzten NCAA-Collegemeisterschaften in den USA Platz zwei über die 500 Yard Freistil belegt. In 4:09,03 Minuten musste sich der Olympiafinalist nur dem US-Amerikanischen Staffel-Olympiasieger Townley Haas (4:08,60) geschlagen geben.

Damit verbesserte Auböck sein Ergebnis im Vergleich zu den Collegemeisterschaften 2018 um einen Rang. In den kommenden Tagen wird er noch über die 1650 und 200 Freistil zu sehen sein.

Auch der deutsche Fynn Minuth war über die 500-Yard-Strecke im Einsatz. Der SG-Bayer-Schwimmer schlug im B-Finale in 4:14,05 Minuten als Dritter an.

Links zum Thema: