Medisports Network

(10.03.2018) Die Gäste aus Deutschland sind mit einem Sieg in das Golden Tour Meeting in Paris gestartet. Über die 50m Brust belegte die erst 16-jährige Darmstädterin Anna Elendt am Freitag Platz eins.

In 31,67 Sekunden schlug die Deutsche Kurzbahnmeisterin 2,1 Zehntelsekunden vor der Französin Fanny Deberghes an.

Bei den Herren landete der Neuköllner Erik Steinhagen über diese Strecke auf Platz drei. In 28,50 Sekunden musste er sich im Brustsprint nur dem Niederländer Arno Kamminga (27,89) und dem Litauer Giedrius Titenis (28,06) geschlagen geben. Christian vom Lehn (28,65) wurde in dem mit Schwimmern aus sieben Nationen besetzten Finale Fünfter.

Elendts Team-Kollegin Selina Celar (28,30) belegte im A-Finale über die 50m Schmetterling den siebten Platz vor Jana Markgraf (28,73) von der SG Bayer.

Links zum Thema: