Medisports Network

(10.03.2017) Auch am zweiten Tag der Collegemeisterschaften in der 2. NCAA-Division gab es einige Erfolge für die deutschen Schwimmer. Die Hallenserin Theresa Michalak stellte über die 100 Yard Schmetterling in 52,33 Sekunden einen neuen Ligarekord auf.

Bereits am Tag zuvor hatte Michalak, die für die Universität von West Florida startet, als Startschwimmerin der 4x50 Freistilstaffel in 22,25 Sekunden eine Zeit ins Wasser gebracht, die eine Rekordmarke gewesen wäre, hätte nicht ihre Konkurrentin Bailee Nunn im selben Rennen in 22,20 Sekunden eine noch bessere Leistung hingelegt.

Auch Marius Kusch durfte am Donnerstag erneut auf dem Podest stehen. Über die 100 Schmetterling gab es für ihn in 45,81 Sekunden nur 19 Hundertstel hinter seinem Team-Kollegen von der Queens University, Paul Pijulet, die Silbermedaille. Am Mittwoch hatte Kusch bereits Gold über die 200 Lagen geholt.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert via PayPal: