Medisports Network

(10.06.2016) Die Open Water Szene blickt am kommenden Wochenende auf das portugiesische Setubal. Hier werden die letzten Startplätze für die beiden 10km-Marathonrennen bei den Olympischen Spielen 2016 ausgeschwommen. Auch die beiden DSV-Asse Christian Reichert und Andreas Waschburger hoffen auf ein Ticket nach Rio.

Mehr als 120 Freiwasser-Schwimmer aus 50 Nationen wollen am Samstag und Sonntag die letzte Chance auf die Qualifikation zu den Olympischen Spielen 2016 nutzen. Jeweils 15 Startplätze für das 10km-Rennen in Rio werden bei den Damen und Herren vergeben.

Hoffnungen machen sich auch die beiden deutschen Spitzenschwimmer Christian Reichert und Andreas Waschburger. Da sich bei dem Rennen in Setubal nur ein Athlet pro Nation für Rio qualifizieren kann, geht es für sie nicht nur darum, im Gesamtklassement möglichst weit vorn zu landen, sondern auch den eigenen Landsmann hinter sich zu lassen.

Am Ende des Rennens qualifizieren sich die besten zehn Schwimmer, die sich nicht bereits zuvor bei der WM 2015 in Kasan ihr Olympia-Ticket gesichert hatten, für die Spiele in Rio. Weitere fünf Plätze werden über eine Quotenregelung an Schwimmer eines jeden Kontinents vergeben. Die Konkurrenz für Reichert und Waschburger hat es durchaus in sich: Mit dabei ist so zum Beispiel der Tunesier Oussama Mellouli, der 2012 in London die 10km gewonnen hatte, sich aber nun ebenfalls erst noch für Olympia qualifizieren muss, um seinen Titel verteidigen zu dürfen.

Bei den Damen ist keine deutsche Schwimmerin am Start, da Isabelle Härle sich mit Platz sieben bei der Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr bereits für Rio qualifiziert hatte. Beim Rennen in Setubal können nur Schwimmer aus Nationen, aus denen sich bei den WM 2015 keiner das Ticket für Rio schnappen konnte, einen Olympia-Startplatz erhalten.

Den Auftakt machen am Samstag die Damen, am Sonntag sind dann die Herren an der Reihe. Beide Rennen werden im Live-Stream übertragen. Hier haben wir für euch die wichtigsten Links zusammengestellt:

Die wichtigsten Links zur Open Water Olympia-Qualifikation 2016: