Medisports Network

Über die 200m Freistil schwamm er in 1:46,81 Minuten mit der schnellsten Zeit ins Finale.

Hier trifft er unter anderem auf Olympiasieger Yannick Agnel, der in 1:48,60 Minuten mit der viertbesten Leistung des Feldes weiterkam. Im Endlauf müssen die Athleten die Olympia-Norm von 1:46,06 Minuten knacken.

Schnell unterwegs war auch Camille Lacourt mit seiner Leistung von 24,96 Sekunden über die 50m Rücken. Die weiteren Vorlaufbestzeiten kamen von Thomas Dahlia (200m Brust - 2:12,53), Charlotte Bonnet (100m Brust - 1:09,57), Coralie Balmy (4:09,47) und Béryl Gastadello (100m Rücken - 1:01,40).

Die wichtigsten Links zu den französischen Meisterschaften 2016:

.