Medisports Network

(08.05.2015) An den kommenden beiden Tagen werden 38 deutsche Nachwuchsschwimmer beim „Energy Standard Cup“ in Lignano  in der Nähe von Venedig starten. Bei dem als Vier-Länderkampf ausgetragenen Meeting treffen sie auf Konkurrenz aus Italien, Großbritannien und einer russisch-ukrainischen Mannschaft des “Energy Standard Club”.

Bei dem Wettkampf werden zahlreiche deutsche Junioren-EM-Teilnehmer sowie EYOF-Kandidaten starten. Es ist bereits die dritte Auflage des Meetings. Das DSV-Team ist zum ersten Mal dabei.