Medisports Network

(29.04.2015) Nach dem Ende seiner sechsmonatigen Sperre sammelt US-Star Michael Phelps weiter Wettkampfmeter. In der kommenden Woche wird der Rekord-Olympiasieger beim Pro Swim Series Meeting in Charlotte (North Carolina) an den Start gehen.

Welche Strecken er hier in Angriff nehmen wird, ist noch nicht bekannt. Es wird jedoch erwartet, dass er bei dem Wettkampf auf seinen Dauerkonkurrenten Ryan Lochte trifft, der in Charlotte trainiert.

Für Phelps wird es der zweite Wettkampf nach dem Ende seiner Sperre. Sein Comeback hatte er vor zwei Wochen beim Pro Swim Series Meeting in Mesa gefeiert. Hier entschied er unter anderem die 100m Schmetterling und 100m Freistil für sich.