Medisports Network

(16.03.2015) Die britische Spitzenschwimmerin Elizabeth Simmonds hat zum Abschluss des internationalen Meetings in Edinburgh am Sonntag für das Wettkampf-Highlight gesorgt. Über die 200m Rücken schwamm die Vize-Europameisterin von Berlin eine neue Weltjahresbestzeit.

In 2:08,32 Minuten verdrängte Simmonds die Chinesin Yuanhui Fu (2:08,84) von der Spitze der Weltrangliste.

Auch US-Star Tom Shields konnte am letzten Wettkampftag glänzen. Über die 100m Schmetterling schwamm der Kurzbahn-WM-Zweite in 52,15 Sekunden die weltweit bisher drittschnellste Zeit des Jahres. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4

Maße: 210 x 297 mm

Beschnitt: 3mm nach innen

Farbmodus: CYMK