Medisports Network

(10.03.2015) US-Star Missy Franklin hat noch große Karriereziele: "Mein absoluter Traum ist es, die meistdekorierte Olympiateilnehmerin oder zumindest olympische Schwimmerin aller Zeiten zu werden", erklärte die 19-jährige in der vergangenen Woche in einem TV-Beitrag.

Bei den Olympischen Spielen in London konnte Franklin 2012 insgesamt fünf Medaillen gewinnen, davon vier Goldene. Im kommenden Jahr steht in Rio ihre zweite Olympiateilnahme bevor.

Damit fehlen ihr noch sieben Medaillen, um mit ihren US-Amerikanischen Schwimm-Kolleginnen Jenny Thompson, Dara Torres und Natalie Coughlin gleichzuziehen, die allesamt zwölf Olympiamedaillen holen konnten. Dabei ist nicht ausgeschlossen, dass die 32-jährige Coughlin in Rio noch einmal aufs Podest schwimmen könnte.

Um zur meistdekorierten Olympia-Teilnehmerin überhaupt zu werden, müsste Franklin den Rekord der russischen Turnerin Larisa Latynina knacken, die 18 Medaillen holen konnte. Und vielleicht peilt Franklin dann ja auch die Bestmarke ihres Landsmanns Michael Phelps an. Er stieg 22 Mal bei Olympische Spielen aufs Siegertreppchen.