Medisports Network

(04.03.2015) Die Veranstalter der Schwimm-Weltmeisterschaften 2015 in Kasan (Russland) rechnen mit einer neuen Rekordzahl teilnehmender Nationen. Nach dem Ende der ersten Meldephase am Montag haben sich 181 Mitgliedsverbände für die Teilname an der Schwimm-WM registriert.

Damit würde der bisherige Rekord der Schwimm-WM 2011 in Shanghai überboten werden. Hier waren 178 Nationen an den Start gegangen. Bei der WM 2013 in Barcelona nahmen 177 Länder teil. Insgesamt gehören der FINA 208 Mitgliedsverbände an.

In der ersten Meldephase für die Schwimm-WM 2015 mussten die Nationen eine Höchstzahl an Teilnehmern und Funktionären angeben, mit denen sie nach Kasan reisen wollen. Die konkrete Meldung der Athleten inklusive Wettkampfstrecken muss bis zum 19. Juli erfolgen.