Medisports Network

(07.01.2015) Das vorolympische Jahr hat begonnen und wir sind gespannt darauf, was die deutschen und internationalen Schwimmstars 2015 so drauf haben werden. Monat für Monat werfen wir einen Blick auf die anstehenden Highlights des Schwimmsports.

Im April beginnt für die DSV-Athleten bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin die Jagd auf die WM-Tickets.

9. - 12. April: Deutsche Meisterschaften 2015 in Berlin

Bereits im April geht es für die deutschen Schwimmer in diesem Jahr um die Meistertitel. Für die  Schwimm-DM 2015 reisen die stärksten Athleten des Landes vom 9. bis 12. April nach Berlin. Die Schnellsten unter ihnen starten hier in die Qualifikation für die Schwimm-WM in Kasan. Sowohl in den Vorläufen als auch in den Finals müssen bestimmte Normzeiten unterboten werden. Doch dies reicht noch nicht für die WM-Qualifikation. Später in diesem Jahr müssen diese Leistungen noch einmal bestätigt werden. Den ersten Schritt gilt es aber in Berlin zu machen.

31. März bis 19. April: Nationale Meisterschaften in Großbritannien, Frankreich und Japan

Der April beginnt mit den französischen Meisterschaften (31.03 - 05.04.) in Limoges. Die Athleten um Yannick Agnel und Florent Manaudou müssen sich hier für die Schwimm-WM in Kasan qualifizieren. Kaum sind die Meisterschaften in Frankreich beendet, da beginnt auch schon die Titeljagd in Japan (7. - 12.04.). Parallel zu den DSV-Athleten schwimmen die Sportler aus dem Land der aufgehenden Sonne um die nationalen Meisterehren. Abgerundet wird der Meisterschaftsapril mit den Titelkämpfen in Großbritannien (14. - 19.04.).

15. - 19. April: US Grand Prix in Mesa

Auch in den USA wird im April wieder schnell geschwommen. Vom 15. bis 18. April geht das US Grand Prix Meeting in Mesa über die Bühne. Möglicherweise könnte es schon hier zum Comeback von Superstar Michael Phelps kommen. Dessen sechsmonatige Wettkampfsperre endet pünktlich vor dem Meeting. Der US-Verband hatte Phelps im vergangenen Jahr eine Strafe wegen unvorbildhaften Verhaltens auferlegt, da dieser mit Alkohol am Steuer erwischt worden war.

Bild: Alibek Käsler / swimsportMagazine