Medisports Network

(03.10.2014) Der US-Amerikanische Schwimmverband schickt 37 Athleten zu den Kurzbahn-Weltmeisterschaften nach Doha. Angeführt wird das Team von den Olympiasiegern Ryan Lochte, Natalie Coughlin und Tyler Clary.

Insgesamt sind 18 Olympioniken unter den US-Athleten. Nicht dabei sind jedoch die Top-Stars Michael Phelps, Missy Franklin und Katie Ledecky.

Ein besonderer Newcomer steht im Team: Der einst für Südafrika startende Spitzenschwimmer Darian Townsend wird bereits in Doha erstmals für die USA antreten. Der Staffel-Olympiasieger von 2004 wurde ebenfalls für die Kurzbahn-WM nominiert.

Diese US-Athleten wurden für die Kurzbahn-WM 2014 nominiert:

Damen  
Cammile Adams 200 Schmetterling
Kathleen Baker 50/100/200 Rücken
Elizabeth Beisel 400/800 Freistil, 200 Rücken, 400 Lagen
Amy Bilquist 50/100 Rücken
Natalie Coughlin 4x100m Freistil
Madisyn Cox 4x200m Freistil
Claire Donahue 50/100 Schmetterling
Katie Drabot 4x200m Freistil
Katie Hoff 200 Freistil
Madison Kennedy 50 Freistil
Breeja Larson 50/100/200 Brust
Felicia Lee 50/100 Schmetterling
Caitlin Leverenz 100/200 Lagen
Melanie Margalis 200 Brust, 100/200/400 Lagen
Kate Mills 200 Schmetterling
Emma Reaney 50/100 Brust
Shannon Vreeland 100/200 Freistil
Lindsay Vrooman 400/800 Freistil
Amanda Weir 4x100m Freistil
Abbey Weitzeil 50/100 Freistil
Herren:  
Tyler Clary 200 Rücken, 200 Schmetterling, 100/200/400 Lagen
Brad Craig 50/100 Brust
Conor Dwyer 100/200 Freistil
Jimmy Feigen 100 Freistil
Matt Grevers 50/100 Rücken, 4x100m Freistil
BJ Johnson 200 Brust
Cullen Jones 50 Freistil
Michael Klueh 1500 Freistil
Ryan Lochte 200 Freistil, 200 Rücken, 50/100 Schmetterling, 100/200 Lagen
Michael McBroom 400/1500 Freistil
Matt McLean 400 Freistil, 4x200m Freistil
Cody Miller 50/100/200 Brust
Josh Schneider 50 Freistil
Tom Shields 50/100/200 Schmetterling
Nick Thoman 50/100 Rücken
Darian Townsend 4x100m Freistil
Michael Weiss 400 Lagen, 4x200m Freistil

Bild: Speedo