Medisports Network

(18.09.2014) Der einst für Südafrika startenede Spitzenschwimmer Darian Townsend wird im kommenden Jahr erstmals für die USA auf dem Startblock stehen. Der 29-Jährige wurde für die in Kanada stattfindenden Panamerikanischen Spiele nominiert.

Townsend hatte im Sommer die US-Amerikanische Staatsbürgerschaft angenommen. Für sein Geburtsland Südafrika startete er bei drei Olympischen Spielen. Bei den Wettbewerben 2004 war er Mitglied der legendären 4x100m Freistilstaffel, die Gold für Südafrika holte.

Neben ihm wurden fünf weitere Schwimmer für die vom 10. bis 26. Juli stattfindenden Meisterschaften nominiert. Für die Panpazifischen Spiele kommen nur US-Athleten in Frage, die nicht bei der WM 2015 oder der Universiade 2015 starten werden.