Die SWIMFRIENDS sind da! Tierische Schwimmfreunde für eure Schwimmer-Klamotten --> www.swimfreaks.de 

 

(07.08.2014) Mit einigem Abstand zu den Schwimm-Europameisterschaften in Berlin hat Markus Deibler noch einmal auf die Geschehnisse der EM zurückgeblickt. In seinem Youtube-Channel "DeiblerTV", den er gemeinsam mit Bruder Steffen stetig mit neuen Clips befüllt, nimmt er noch einmal das EM-Finale über die 200m Lagen unter die Lupe.

Hier hatte er nur knapp die Podestplätze verpasst. "Nicht mal zwei Zehntel hinterm Ersten Vierter zu werden und damit nichtmal 'ne Medaille zu bekommen, ist natürlich schon ein bisschen bitter", erklärt Deibler in dem Video. "Ich werd's in den nächsten Jahren weiter probieren", so Deibler, der nun schauen will, was er in Zukunft besser machen kann. "Denn unabhängig vom Platz bin ich auch mit der Zeit nicht richtig zufrieden." Hier könnt ihr euch den Clip in voller Länge anschauen:

Bild: Alibek Käsler

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.