Medisports Network

(07.09.2014) Japans Vize-Weltmeister Kosuke Hagino hat bei den nationalen Hochschulmeisterschaften einen neuen Asienrekord über die 200m Lagen aufgestellt. In 1:55,33 Minuten unterbot er die alte, ebenfalls von ihm gehaltene Bestmarke um fünf Hundertstelsekunden.

Damit übernahm er die Führung in der Weltrangliste. Sein Landsmann Daiya Seto kam in 1:57,08 Minuten auf den zweiten Platz und rangiert damit an vierter Stelle des Rankungs.

Zuvor hatte Hagino bereits über die 100m Rücken geglänzt und als Startschwimmer der Lagenstaffel seiner Universität eine Zeit von 52,78 Sekunden ins Wasser gebracht.