Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(14.05.2014) US-Star Ryan Lochte hat seine Teilnahme am morgen beginnenden US Grand Prix Meeting in Charlotte (North Carolina) abgesagt. Der Schwimmstar hat nach einer Knieverletzung, die er sich im November des vergangenen Jahres zugezogen hatte, weiterhin Beschwerden im Gelenk und will daher nichts riskieren.

"Das ist wirklich enttäuschend. Ich hatte mich bereits darauf gefreut in Charlotte zu schwimmen, da dies ja nun meine Heimat ist", so Lochte, der im vergangenen Jahr von Florida nach North Carolina gewechselt war.

Damit müssen die Schwimmfans auch auf ein weiteres Duell zwischen Lochte und Comeback-Star Michael Phelps verzichten. Beide wären bei dem US Grand Prix am Wochenende über die 200m Freistil und 100m Schmetterling aufeinandergetroffen.

Bild: Speedo