Medisports Network

(11.05.2014) Die österreichische Spitzenschwimmerin Fabienne Nadarajah beendet ihre aktive Laufbahn. Dies gab der österreichische Schwimmverband am Wochenende bekannt.

Die 28-Jährige zählte zu den erfolgreichsten Athletinnen ihres Landes. Bei Kurzbahn-Europameisterschaften stand Nadarajah insgesamt viermal auf dem Podium. 2006 wurde sie in Shanghai Vize-Weltmeisterin auf der Kurzbahn über die 50m Schmetterling.

"Besser kann eine Karriere nicht verlaufen. Ohne meinen Trainer Robert Michlmayr und die großartige Unterstützung meiner Familie wäre sie nicht möglich gewesen", so Nadarajah, die dem Schwimmsport zumindest am Beckenrand erhalten bleiben will. Unter anderem will sie gemeinsam mit ihrer Schwester Dominique im "Schwimmclub Nadarajah" Nachwuchsathleten betreuen.