Medisports Network

(11.04.2014) Heiße Phase im Schwimm-Frühjahr 2014 und auch in Spanien wird schnell geschwommen: Zum Auftakt der nationalen Meisterschaften in Palma de Mallorca schwamm Mireia Belmonte über die 200m Schmetterling eine neue Weltjahresbestzeit.

In 2:06,33 Minuten verdrängte sie Madeline Groves (2:06,81) aus Australien von Spitze der Weltrangliste. Auch Belmontes Vereinskollegin Judit Ignacio, die in Palma Platz zwei belegte, schob sich mit ihrer Zeit von 2:06,79 Minuten in der Weltrangliste noch vor Groves.

In den weiteren Finals konnte Jessica Vall einen neuen spanischen Rekord über die 100m Brust aufstellen. In 1:06,81 Minuten ist sie nun die schnellste Spanierin aller Zeiten über diese Strecke.