Medisports Network

(11.10.2013) Der Schwimm-Weltverband FINA hat den Termin der Schwimm-Weltmeisterschaften 2015 verlegt. Die WM-Titelkämpfe im russischen Kazan finden nun vom 24. Juli bis 9. August und damit eine Woche später als urspünglich geplant statt.

Grund für die Verschiebung der Schwimm-WM nach hinten, sind terminliche Überschneidungen mit den ebenfalls 2015 stattfindenden Panamerikanischen Spielen. Beide Großveranstaltungen hätten ansonsten im direkten Anschluss aneinander stattgefunden.

Die FINA will es so den Schwimmern aus Übersee ermöglichen an beiden Events teilzunehmen. Bei den Panamerischen Spielen treffen Athleten aus Nord- und Südamerikanischen Staaten in unterschiedlichen Sportarten aufeinander. Die Schwimmwettbewerbe der "PanAms" 2015 finden vom 11. bis 17. Juli statt.