Medisports Network

(07.10.2013) Der bulgarische Spitzenschwimmer Aleksandar Nikolov ist wegen Dopings für zwei Jahre gesperrt worden. Der 24-Jährige wurde bei den nationalen Kurzbahnmeisterschaften im März positiv auf das anabole Steroid Stanozolol getestet.

Nikolov ist bulgarischer Rekordhalter über die 200m Freistil auf der Kurzbahn. Er war unter anderem bei den Schwimm-Weltmeisterschaften 2009 in Rom (Italien) mit dabei.

Die Sperre beginnt rückwirkend zum 23. März dieses Jahres.