Medisports Network

(06.08.2013) Die im Jahr 2015 erstmals ausgetragenen Europaspiele werden für den Schwimmnachwuchs des Kontinents als Junioren-Europameisterschaften fungieren. Dies entschied der europäische Schwimmverband LEN mit Blick auf den engen Terminplan im Jahr 2015.

Die Einführung der Europaspiele nach dem Vorbild der Olympischen Spiele wurde im Dezember des vergangenen Jahres beschlossen. Erster Gastgeber wird im Juni 2015 die aserbaidschanische Hauptstadt Baku werden. 15 olympische und zwei nicht-olympische Sportarten werden bei dem Event ausgetragen.

Ursprünglich war es als Event für die Top-Athleten angedacht. Da nur etwa einen Monat später bereits die Schwimm-Weltmeisterschaften in Kazan (Russland) auf dem Plan stehen, ersetzen die Europaspiele nun die Junioren-Europameisterschaften.

Ob dies zu einer dauerhaften Lösung wird, bleibt abzuwarten. Die zuvor bereits nominierten JEM-Gastgeber werden nun jeweils ein Jahr später die Junioren-Europameisterschaften austragen. Somit findet die JEM der Schwimmer im Jahr 2016 im ungarischen Hódmezövásárhely statt.