"Let's make Waves" - Das neue HANDTUCH im Schwimmer-Design! Gibt's nur hier --> www.swimfreaks.de

(06.07.2013) Der südafrikanische Olympiasieger Cameron van der Burgh wird heute und morgen nicht bei den Open de France in Vichy starten. Der 25-Jährige musste seine Teilnahme an dem hochkarätig besetzten Meeting verletzungsbedingt absagen.

Van der Burgh hatte sich im Rahmen des Swimming Cup in Turin am Donnerstag das Knie verdreht und kann deshalb bei den Open de France nicht an den Start gehen.

Damit scheint auch van der Burghs Teilnahme an der bevorstehenden Schwimm-WM in Barcelona gefährdet. "Ich hoffe, für die Weltmeisterschaften werde ich wieder zurück sein" erklärte der Schützling von Ex-DSV-Bundestrainer Dirk Lange via twitter.

Bei der Schwimm-WM in Barcelona gilt der amtierende Olympiasieger van der Burgh als Favorit über die 100m Brust. Bei der WM 2011 in Shanghai hatte er über die 50 und 100m Brust jeweils Bronze geholt.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...