Medisports Network

(14.06.2013) Auch der dritte Tag der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin stand im Zeichen der Leistungen von Johannes Hintze. Im Jahrgang 1999 stellte er zwei weitere Altersklassenrekorde auf und konnte dabei bereits seinen fünften und sechsten Titel bei den Meisterschaften feiern. Auch heute haben wir alle Jahrgangsmeister des Tages in der Übersicht.


Drei Wettkampftage, sechs Meistertitel, fünf Altersklassenrekorde - so lautet die stolze Bilanz des Brandenburgers Johannes Hintze, bevor es ins abschließende Wochenende der DJM 2013 geht. Am heutigen dritten Wettkampftag holte er sich zunächst über die 200m Lagen in 2:05,62 Minuten Gold. Er unterbot damit seinen eigenen erst im Mai dieses Jahres aufgestellten Altersklassenrekord um fast fünf Sekunden.

Hintze auch über 200m Schmetterling nicht zu stoppen

Später legte Hintze über die 200m Schmetterling noch einmal nach. In 2:09,17 Minuten schwamm er auch hier mit neuem Deutschen Altersklassenrekord zum Sieg. Bereits an den vergangenen beiden Tagen hatte Hintze die 50 und 200m Freistil, die 100m Schmetterling sowie die 100m Rücken für sich entschieden.

Marlene Hüther holt sich zwei weitere Titel

Eine starke Vorstellung lieferte am heutigen Tag auch Marlene Hüther ab. Erst holte sie sich über die 200m Freistil in 2:04,50 Minuten den Sieg. Danach entschied die 15-Jährige gegen die bis zu drei Jahre älteren Konkurrentinnen auch das Gesamtfinale über die 200m Brust für sich. In 2:31,01 Sekunden konnte sie dabei die Weltcup-Medaillengewinnerin Margarethe Hummel nur um hauchdünne zwei Hundertstelsekunden hinter sich lassen. Insgesamt konnte Marlene Hüther bei der DJM 2013 damit bereits fünf Meistertitel feiern.

Links zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2013:

Hier finden Sie alle heutigen Meister der DJM 2013 im Überblick:


50m Rücken weiblich      
1998
Laura Riedemann
SV Halle (Saale)
00:28,74
 
1997
Anna-Stephanie Dietterle
PSV Cottbus 90
00:29,66
 
Junioren
Mandy Feldbinder
SV Halle (Saale)
00:28,88
 
         
50m Brust männlich      
1996
David Thomasberger
SV Halle (Saale)
00:29,31
 
1995
Yannick Lindenberg
SSC Berlin-Reinickendorf
00:29,03
 
Junioren
Bastian Vollmer
SG HT16 Hamburg
00:28,51
 
         
200m Lagen weiblich      
2000
Lia Neubert
SV Halle (Saale)
02:24,43
 
1999
Maxine Wolters
SG Bille Hamburg
02:21,61
 
         
200m Schmetterling männlich      
Junioren-Gesamtmeister
Philip Lücker
SG Neuss
01:58,53
 
         
200m Freistil weiblich      
1998
Marlene Hüther
SSG Saar Max Ritter
02:04,50
 
1997
Rosalie Käthner
SG Frankfurt
02:01,78
 
Junioren
Johanna Friedrich
SC Magdeburg
02:01,24
 
         
         
200m Lagen männlich      
1999
Johannes Hintze
SV Wfr. Brandenburg
02:05,62
DJR
1998
Jan Scholtz
PSV Cottbus 90
02:10,90
 
1997
Konstantin Walter
SSG 81 Erlangen
02:08,78
 
         
200m Rücken männlich      
1996
Tommi Wolst
SSG Leipzig
02:05,65
 
1995
Carl Louis Schwarz
Potsdamer SV
02:04,32
 
Junioren
Christian Diener
PSV Cottbus 90
02:00,17
 
         
200m Brust weiblich      
Junioren-Gesamtmeisterin
Marlene Hüther
SSG Saar Max Ritter
02:31,01
 
         
200m Schmetterling weiblich      
2000
Charlotte Bohner
Berliner TSC
02:26,23
 
1999
Jana Zinnecker
Bitterfelder SV 1990
02:19,41
 
         
200m Schmetterling männlich      
1999
Johannes Hintze
SV Wfr. Brandenburg
02:09,17
DJR
1998
Moritz Brandt
SG Essen
02:05,58
 
1997
Johannes Tesch
SV Halle (Saale)
02:05,31
 
         
100m Brust weiblich      
2000
Sofie Ehrlicher
SG Bamberg
01:14,39
 
1999
Leonie Hügenell
SG Frankfurt
01:12,92
 
         
100m Brust männlich      
1999
Ludwig Teßmar
Hainsberger SV
01:08,71
 
1998
Dominik Orthen
Potsdamer SV
01:06,80
 
1997
Leo Schmidt
KSV Neptun Berlin
01:05,19
 
         
100m Freistil männlich      
Junioren-Gesamtmeister
Damian Wierling
SG Essen
00:50,34
 
         
100m Schmetterling weiblich      
1998
Lisa Höpink
SG Essen
01:00,43
 
1997
Cosima Kleine
Charlottenburger DSV Nixe
01:01,66
 
Junioren
Nancy Schuchhardt
SSC Berlin-Reinickendorf
01:01,42
 
         
200m Lagen männlich      
Junioren-Gesamtmeister
Philipp Forster
SC Wiesbaden 1911
02:02,86
 
         
1500m Freistil weiblich      
1998
Alina Jungklaus
SV Würzburg 05
17:07,56
 
1997
Leonie Antonia Beck
SV Würzburg 05
16:26,99
 
Junioren
Franziska Edelmann
SG Frankfurt
16:59,07
 
         
800m Freistil weiblich      
2000
Lea Boy
Swim-Team Elmshorn
09:25,40
 
1999
Lara Pillokat
VFL Gladbeck 1921
09:06,04
 
         
50m Brust männlich      
Junioren-Gesamtmeister
Bastian Vollmer
SG HT16 Hamburg
00:28,77
 
         
50m Rücken weiblich      
Junioren-Gesamtmeisterin
Mandy Feldbinder
SV Halle (Saale)
00:29,02