Medisports Network

(31.05.2013) Mit den Norddeutschen Meisterschaften 2013 in Hannover und den Süddeutschen Meisterschaften 2013 in Karlsruhe stehen an diesem Wochenende Wettkämpfe der zweithöchsten Ebene unter der dem Dach des Deutschen Schwimm-Verbandes auf dem Plan. Auch etliche Athleten der DSV-Nationalmannschaft nutzen die Nord- und Süddeutschen Meisterschaften für einen Formtest.


Bereits ab heute kämpfen die Schwimmer bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover um die Meistertitel. Mehrer deutsche Teilnehmer der Schwimm-WM in Barcelona nutzen den Wettkampf für einen Formtest. So sind in Hannover die WM-Teilnehmer Yannick Lebherz, Franziska Hentke, Felix Wolf und Markus Deibler gemeldet.

Auch Silke Lippok in Hannover dabei

Auch Silke Lippok wird bei den Norddeutschen Meisterschaften zu sehen sein. Die Vize-Europameisterin über die 200m Freistil hatte zuletzt mit den Nachwirkungen einer schwerwiegenden Knieverletzung zu kämpfen. Aus diesem Grund verzichtete sie auf die Chance, sich für die Schwimm-WM in Barcelona zu qualifizieren. In Hannover ist sie über die 100 und 400m Freistil sowie die 50m Schmetterling gemeldet.

Das Meldeergebnis der Norddeutschen Meisterschaften finden Sie hier.

Die Resultate sowie ein Live-Timing finden Sie hier.

Auch in Süddeutschland wird am Wochenende um die Meistertitel 2013 gekämpft

Während die norddeutschen Schwimmer schon heute im Einsatz sind und waren, wird es für die Athleten in Süddeutschland erst ab morgen ernst. Am Samstag und Sonntag kämpfen die Schwimmer in Karlsruhe bei den Süddeutschen Meisterschaften um die Medaillen. Auch hier werden mehrere deutsche Spitzenschwimmer dabei sein.

Olympioniken di Carli, Rapp, Heintz und Bruhn in Karlsruhe gemeldet

So wird Olympiateilnehmer Marco di Carli die 50m Freistil und 100m Rücken in Angriff nehmen. Mit Clemens Rapp ist ein weiteres Mitglied des deutschen Teams für die Schwimm-WM 2013 in Karlsruhe dabei. Er ist über die 50m und 200m Freistil gemeldet. Auch Philip Heintz ist am Start und bestreitet die 50m Freistil, 100m Schmetterling und 200m Lagen. Mit Annika Bruhn ist zudem eine weitere Olympia-erfahrene Athletin bei den Süddeutschen Meisterschaften am Start.

Das Meldeergebnis der Süddeutschen Meisterschaften 2013 finden Sie hier.

Weitere Informationen sowie die Resultate werden hier zu finden sein.