Medisports Network

(25.01.2013) Morgen stehen in Essen und Würzburg die Vorkämpfe der 1. Bundesliga des Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) auf dem Plan. Dabei entscheidet sich, wer in die eine Woche später stattfindende Meisterrunde einzieht und in der kommenden Woche um den Titel als bestes deutsches Vereinsteam schwimmt, und wer in der Abstiegsrunde der DMS um den Verbleib in der ersten Liga kämpfen muss.


Bei den Damen geht die SG Essen als DMS-Titelverteidiger an den Start. Bei den Herren konnten sich die Männer der SG Frankfurt um Marco di Carli und Jan-Philip Glania im vergangenen Jahr den Meistertitel sichern und einen Doppeltriumph der Essener Schwimmer verhindern. In diesem Jahr werden die Damen der SG Essen noch stärkere Konkurrenz des DMS-Teams aus Halle bekommen, die mit Britta Steffen einen hochkarätigen Neuzugang aufbieten können. Bei den Herren können die Hallenser wie in den vergangenen Jahren auf Weltrekordhalter Paul Biedermann bauen.

DMS-Vorkampf bereits der erste Schritt zur Meisterschaft

Am Samstag geht es zwar noch nicht um die Meistertitel, doch durch ein starkes Vorkampfergebnis können sich die Teams bereits eine gute Ausgangsposition für die Meister- bzw. Abstiegsrunde sichern, denn die Punkte aus Vor- und Enkampf werden zusammengewertet. Die jeweils sechs besten Teams des Vorkampfes bei den Damen und Herren kämpfen am 3. Februar um die Mannschaftsmeisterschaft. Die restlichen sechs Teams schwimmen in der Abstiegsrunde gegen den Abstieg.

Aufteilung der Vorkampfgruppen:

Der Vorkampf wird in zwei Gruppen ausgetragen. Jeweils sechs männliche und weibliche Teams schwimmen in Essen. Die weiteren Mannschaften treten in Würzburg gegeneinander an:

Vorkampfgruppe Essen:
Damen: SG Essen, SG Dortmund, SV Halle/Saale, SG Neukölln Berlin, SSG Leipzig, SG Bayer
Herren: Wfr. 98 Hannover, SG Essen, SG Neukölln Berlin, SV Halle/Saale, SG Bayer, SSG Leipzig

Vorkampfgruppe Würzburg:
Damen: SG Stadtwerke München, TSV Hohenbrunn-Riemerling, SV Würzburg 05, SG Frankfurt, SSG Saar Max Ritter, SV Nikar Heidelberg
Herren: SG Stadtwerke München, SG Frankfurt, SV Würzburg 05, SSG Saar Max Ritter, SC 1911 Wiesbaden, DSW 12 Darmstadt

Live-Ticker von den DMS-Vorkämpfen

Die Ausrichter der Vorkämpfe der ersten Bundesliga bieten in diesem Jahr jeweils Live-Ergebnisse der Wettkämpfe an. Einen Live-Ticker der Vorkampf-Gruppe in Würzburg wird es hier geben. Die Resultate aus Essen können hier live verfolgt werden.