Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

NEWS zur Junioren-WM 2023 powered by Speedo

(31.08.2023) Während die meisten Schwimm-Asse der Republik derzeit schon in die neue Saison starten, steht für zwei junge Talente in der kommenden Woche noch ein internationaler Höhepunkt des Schwimmjahres 2022/23 im Kalender. Bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Israel werden ab Montag Emilian Hollank und Finn Wendland für Deutschland an den Start gehen.

Beide sind vor allem für ihre Qualitäten auf den Bruststrecken bekannt. Hollank, der bei der Junioren-EM im Juli mit Bronze glänzte, nimmt die 50 und 100m seiner Hauptschwimmart in Angriff. Wendland startet über alle drei Bruststrecken und ist zudem über die 200m Lagen gemeldet. Er hatte bei den Junioren-Europameisterschaften mit zwei vierten Plätzen am Podest gewackelt.

Aus dem Kreis der internationalen Talente werden in Israel einigen Namen dabei sein, die auch bei den Erwachsenen schon auf sich aufmerksam machten konnten. Dem großen australischen Team gehört so zum Beispiel Flynn Southam an, der von der WM aus Fukuoka drei Staffelmedaillen mit nach Hause brachte. Auch die Bosnierin Lana Pudar, die 2022 Europameisterin über die 200m Schmetterling in der offenen Klasse wurde, sowie die WM-Dritte von 2022 über die 200m Lagen, Leah Hayes aus den USA, gehen bei der Junioren-WM an den Start.

Bild: István Derencsény/LEN 

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.