Teamausstattung leicht gemacht - Die Shop-Spezialisten für euren Schwimmverein --> www.teamfreaks.de 

 

(14.02.2023) Nach dem Abitur nicht einfach die Schwimmbrille an den Nagel hängen, sondern ihrem Lieblingssport treu bleiben! Dieses Ziel verfolgt die junge Frankfurterin Nika Steigerwald und hat deswegen beschlossen in Zusammenarbeit mit der Vermittlungsagentur Scholarbook an ein amerikanisches College zu wechseln, um dort ihre berufliche sowie schwimmerische Karriere fortzusetzen. Im ersten Teil unserer Artikelserie haben wir euch Nika bereits vorgestellt, nun begleiten wir sie nun auch beim nächsten wichtigen Meilenstein auf dem Weg ans US-College.

Nachdem Nika mit ihrer Agentin von Scholarbook einige persönliche Fakten und Präferenzen gesammelt hat, haben die USA-Experten ihr Sportlerprofil erstellt und den Kontakt zu den ersten potentiellen Unis hergestellt. „Gleich in der ersten Woche kamen schon vier Trainer auf mich zu, die mich in ihrem Team haben möchten“, erinnert sich Nika. Dank der Unterstützung von Scholarbook kann sie sich voll und ganz dem Kontakt mit Trainern aus den USA widmen. Anfangs hatte sie fast jeden Tag Telefonate mit verschiedenen Unis. Das kann schon sehr fordernd werden, doch zum Glück wird Nika auch von ihren Trainern hier zu Hause tatkräftig unterstützt. Außerdem nimmt sie alles sehr gelassen: „Klar, ich habe ja auch Training, Wettkämpfe und Schule und man muss dann auch Zeit für die Gespräche mit den Coaches einplanen. Aber im Endeffekt ist mir das auch wichtig und daher mache ich das alles sehr gern.“

Nikas erste Gespräche mit den Trainern der US-Colleges waren sehr locker, man hat sich gegenseitig kennengelernt und ein bisschen geplaudert. Auch die Umstellung zur Kommunikation auf Englisch hat sie gut gemeistert. Nach dem ersten Kennenlernen ging es für Nika dann in die ernstere Phase. In weiteren Gesprächen wurden Detailfragen zum Training und zur Uni besprochen. Einige Coaches haben sie auch mit den jetzigen Schwimmern der College-Teams in Kontakt gebracht. So bekam Nika ganz individuelle Einblicke in das Studentenleben und den Alltag als Sportler in den USA.

Worüber redet man am besten mit den Uni-Coaches? Da sind Nika direkt einige Punkte eingefallen, über die sie vor einer Entscheidung für die passende Uni Bescheid wissen möchte. Wie läuft das Sprinter-Training dort ab? Wo wohnen die Studenten am Campus? Wie sieht es mit Verpflegung und Transportmöglichkeiten aus? Was gibt es an akademischen Möglichkeiten? Von manchen Trainern hat sie sogar ganz persönliche virtuelle Touren über den Campus bekommen und konnte mit Professoren über das Angebot von Studiengängen reden. Diese ganz neue Welt des College-Sports in den USA ist dabei natürlich erstmal aufregend! Zum Glück ist Nika bei all dem nicht allein und kann sich in allen Aspekten auf die Unterstützung von Scholarbook verlassen. Ob es dabei um formelle Fragen zum Schreiben von E-Mails an Coaches geht oder um das Setzen von Prioritäten bei der Uni-Auswahl.

„Nach den Telefonaten mit den Unis halte ich meine Agentin natürlich auf dem Laufenden. Im Endeffekt kennt Scholarbook sich am Besten mit den vielen Unis aus und kann Empfehlungen dazu geben, welche weiteren Unis mir gefallen könnten und angeschrieben werden.“ Die Vermittlung an die Colleges kann so natürlich noch personalisierter ablaufen. Außerdem ist die Uni-Suche für Nika damit extrem angenehm. Über die vielen bürokratischen Aspekte im Hintergrund muss sie sich keine Sorgen machen, da die Experten von Scholarbook durch ihre jahrelange Erfahrung alles im Blick haben. Nika kann ihre Zeit also bestens für den wichtigsten Part, das Erkunden ihrer Möglichkeiten an verschiedenen Unis, fokussieren.

Währenddessen organisiert Scholarbook bereits weitere wichtige Meilensteine für sie. Im Frühling stehen Sprachtests an, die Nika für ihre Bewerbung an amerikanischen Unis brauchen wird. Die Anmeldung und Organisation wird von Scholarbook übernommen und sogar eine persönliche Sprachlehrerin, die Nika bei der Vorbereitung für die Tests hilft, wird von Scholarbook zur Verfügung gestellt. Auch bei diesen weiteren Schritten werden wir Nika begleiten und berichten, wie ihr Traum vom Schwimmen und Studieren in den USA immer weiter Form annimmt.

TIPP: Falls ihr ebenfalls Interesse am Studium in den USA und den Möglichkeiten eines Sportstipendiums habt, dann hilft euch das Team von Scholarbook gern weiter. Klickt euch einfach rein und testet eure Chancen auf ein Stipendium:

.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.