Medisports Network

Nur noch wenige Tage! Das neue swimsportMagazine zum Abo-Vorteil! Ein Jahr für nur 18,95€ --> www.swimsport-abo.de

 

(25.07.2022) Zwei Finals - zwei Medaillen für das deutsche Team beim European Youth Olympic Festival in der Slowakei! Zum Auftakt der Nachwuchsevents sorgten Noelle Benkler und Arne Schubert für einen glänzenden Doppelschlag.

Über die 400m Lagen schwamm die Regensburgerin in einem packenden Rennen zu Bronze. Nach 4:54,94 Minuten schnappte sich Noelle Benkler mit nur 2,7 Zehnteln auf ihre Verfolgerin Phoebe Cooper aus Großbritannien den Podestplatz. Auch zu den Rängen vor ihr fehlte der 14-Jährige nicht viel. Auf Rang zwei war die Dänin Martine Damborg nur zwölf Hundertstel schneller. Der Titel ging an Tamara Elekes (4:52,69) aus Ungarn.

Auch im zweiten Finale des EYOF 2022 gab es eine deutsche Medaille. Der Magdeburger Arne Schubert kraulte in 3:54,21 Minuten zu Bronze über die 400m Freistil und steigerte dabei seine persönliche Bestleistung um genau sieben Zehntel. Schneller waren heute nur Tolga Temiz (3:52,99) aus der Türkei und Filippo Bertoni (3:53,02) aus Italien. 

Am Dienstag wird die Medaillenjagd weitergehen: Über die 200m Brust buchte Emilian Hollank (2:21,59) einen Platz im morgigen Finale. In den weiteren Halbfinals zog Vincent Passek (57,56) über die 100m Rücken in den Endlauf ein.

Links zum Thema:

Bild: Annette Schultetus

 

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...