Medisports Network

Nur noch wenige Tage! Das neue swimsportMagazine zum Abo-Vorteil! Ein Jahr für nur 18,95€ --> www.swimsport-abo.de

 

(08.06.2022) Bei der Bekanntgabe des kleinen fünfköpfigen Teams für die anstehende Schwimm-WM in Budapest hat der dänische Verband für Aufmerksamkeit gesorgt: Mit Pernille Blume fehlt der mit Abstand bekannteste Name des dänischen Schwimmsports im Aufgebot.

Die Olympiasiegerin von Rio über die 50m Freistil nimmt sich derzeit eine postolympische Pause von der großen internationalen Bühne, nachdem sie auch den vergangenen Zyklus erfolgreich mit einer Bronzemedaille in Tokio über dieselbe Strecke hatte abschließen können. Ebenso wie Blume vorqualifiziert für die Weltmeisterschaften war auch Langstrecken-Ass Anton Ipsen, der sich auf sein Studium konzentrieren möchte und ebenfalls nicht an der WM teilnehmen wird.

Das in Abwesenheit Blumes nominierte Quintett ist dennoch sehr kurzstreckenlastig: Emilie Beckmann, Signe Bro und Julie Kipp Jensen haben bereits Einzel- oder Staffelmedaillen bei Europameisterschaften gewonnen, auch Schmetterlingssprinter Rasmus Nickelsen konnte schon im Nachwuchsbereich auf sich aufmerksam machen. Einzig Helena Bach, die vergangene Saison Teil der siegreichen Energy-Standard-Teams in der ISL war, wird über die langen Kanten die dänischen Farben hochhalten. Bis auf Nickelsen haben alle Nominierten auch Olympia-Erfahrung aus vorzuweisen.

Das komplette Team inkl. Einzelstrecken:

  • Emilie Beckmann (50m Schmetterling)
  • Signe Bro (100m Freistil)
  • Julie Kipp Jensen (50m Schmetterling, 50m Freistil)
  • Helena Rosendahl Bach (200m Schmetterling, 1500m Freistil)
  • Rasmus Nickelsen (50m Schmetterling)

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...