15% Gutschein für Klamotten mit deiner LieblingsschwimmartNUR HEUTE mit Code: STROKE15 --> www.swimfreaks.de

 

(11.05.2022) Großbritanniens Superstar Adam Peaty wird bei den Schwimm-Weltmeisterschaften im kommenden Monat seine Titel über die 50 und 100m Brust nicht verteidigen. Aufgrund einer Fußverletzung muss der Weltrekordhalter auf die Schwimm-WM 2022 in Budapest verzichten.

Via Instagram erklärte Peaty, er habe sich eine Fraktur im Fuß zugezogen. Das Bild zum Post zeigt den Olympiasieger mit Krücken und Fußverband. Er müsse nun eine sechswöchige Pause machen und könne daher nicht bei den Weltmeisterschaften starten.

Für den 27-Jährigen ist es das erste mal überhaupt in seiner Karriere, dass er verletzungsbedingt auf einen Saisonhöhepunkt verzichten muss. Seit er 2014 die internationale Bühne betrat, krönte er jedes Highlight mit Titeln und Medaillen. Bei Weltmeisterschaften holte er 2015, 2017 und 2019 jeweils ungeschlagen das Double über die 50 und 100m Brust.

Trotzdem hat Peaty die Saison noch nicht abgeschrieben. Ende Juli stehen für ihn die Commonwealth Games im Kalender. Hier will er dann, ebenso wie kurz darauf voraussichtlich bei den Europameisterschaften in Rom, wieder im Wettkampfbecken angreifen.

News über euren Lieblingssport - Unabhängig, schnell und objektiv! Unterstützt unsere Arbeit auf www.swimsportnews.de jetzt ganz unkompliziert und anonym via PayPal:

.

.... HTML ...