Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(20.08.2021) Wenige Tage vor Beginn der Paralympics in Tokio muss die Rostockerin Denise Grahl ihre Teilnahme an den Spielen absagen. Dies teilte die 28-Jährige via Instagram mit.

"Mir geht es gesundheitlich nicht gut, daher habe ich mich schweren Herzens dazu entschieden, nicht nach Tokio zu fliegen", schreibt Grahl, die durchaus zu den Medaillenkandidatinnen zählte. Erst im Mai hatte sie bei den Europameisterschaften mit vier Podestplätzen geglänzt.

Bei den Paralympischen Spielen in Rio hatte sie vor fünf Jahren die Silbermedaille über 50m Freistil geholt. Obwohl sie diesen Erfolg in Tokio nun nicht wiederholen kann, geht ihr Blick nach vorn auf die Weltmeisterschaften im kommenden Jahr.