Medisports Network

Das neue swimsportMagazine ist da! Hier mit KOSTENLOSEM Versand bestellen: swimsportMagazine No. 28 - Herbst 2021

(28.07.2021) Bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio stand Christian Diener im Finale. In Tokio wird er das nicht wiederholen können. Der Potsdamer schied über seine Paradestrecke 200m Rücken am Mittwoch als 19. bereits im Vorlauf aus.

In 1:58,27 Minuten fehlten Diener, der auf den ersten Bahnen noch recht gut aussah, letztlich deutliche 4,2 Zehntelsekunden zum Einzug in die Zwischenrunde. Seine Saisonbestleistung von 1:56,99 Minuten, mit der er im April das Olympiaticket löste, hätte problemlos zum Weiterkommen gereicht.

An der Spitze des Feldes setzte der Brite Luke Greenbank ein Achtungszeichen. Der WM-Medaillengewinner war in 1:54,83 Minuten mehr als eine Sekunde schneller als der Rest des Feldes.

Die weiteren Vorlaufevents können in unserem Live-Ticker verfolgt werden: LIVE | Schwimmen bei Olympia 2021: Die Vorläufe am Mittwoch

Die Links zu den Olympischen Spielen 2021: