Medisports Network

Das neue swimsportMagazine ist da! Hier mit KOSTENLOSEM Versand bestellen: swimsportMagazine No. 28 - Herbst 2021

(13.07.2021) Nachdem die Meldephase für die Olympischen Spiele 2021 beendet ist, hat der Weltverband FINA eine aktualisierte Liste der Staffeln veröffentlicht, die bei den Wettbewerben in Japan an den Start gehen werden. Nicht alle Quartette, die sich für die Teamevents in Tokio qualifiziert haben, werden mit dabei sein.

So verzichten über die 4x200m Freistil der Damen gleich vier Nationen auf ihr Startrecht. Eigentlich hätte so zum Beispiel Großbritannien eine Staffel an den Start bringen können. Die UK-Damen holten erst im Mai bei der Schwimm-EM in Budapest den Titel. Die Zeit von 7:53,15 Minuten hätte bei der WM 2019 zu Platz vier gereicht und auch in Tokio wäre das Quartett ein Kandidat fürs Podest gewesen. Trotzdem wird dieser Wettbewerb vom britischen Team nicht besetzt. Auch Polen, Israel und Dänemark haben keine 4x200m-Damenstaffel gemeldet, obwohl man sich einen der nur 16 Quotenplätze gesichert hatte. 

Über die 4x100m Lagen der Damen fehlen die Staffeln der Schweiz und von Finnland, obwohl beide Teams qualifiziert waren. Hintergrund des Startrechtverzichts einiger Teams dürfte die Regel sein, dass alle Teilnehmenden, die nur für Staffeln nominiert werden, auf der jeweiligen Einzelstrecke mindestens die FINA-B-Norm haben müssen. Bei der Schweiz ist dies zum Beispiel nicht der Fall, da auf Schmetterling oder Freistil in der Lagenstaffel eine Athletin fehlt, die diese Voraussetzung erfüllt.

Dafür profitieren nun andere Teams, unter anderem die Lagendamen aus Dänemark. Das Quartett hatte in Rio 2016 noch Olympia-Bronze geholt, doch in der Qualifikationsphase für Tokio knapp das Ticket verpasst. Da die Schweiz und Finnland aber nicht gemeldet haben, können die Däninnen nun doch bei den Spielen an den Start gehen. Freuen dürfte das unter anderem die mehrfache Weltmeisterin Jeanette Ottesen, die sich als Teil der 4x100m Freistilstaffel zum fünften Mal für Olympia qualifiziert hatte und nun in der Lagenstaffel voraussichtlich einen weiteren Einsatz in Tokio bekommt. 

Diese Nationen sind in den Staffelwettbewerben für Olympia gemeldet:

4x100m Freistil - männlich

Platz Land
1 USA
2 Großbritannien
3 Russland
4 Australien
5 Italien
6 Brasilien
7 Frankreich
8 Ungarn
9 Japan
10 Griechenland
11 Deutschland
12 Polen
13 Kanada
14 Schweiz
15 Serbien
16 Niederlande

 .

4x100m Freistil - weiblich

  Land
1 Australien
2 Kanada
3 Schweden
4 USA
5 Japan
6 Niederlande
7 China
8 Deutschland
9 Russland
10 Hong Kong
11 Tschechische Republik
12 Polen
13 Großbritannien
14 Frankreich
15 Dänemark
16 Brasilien

.

4x200m Freistil - männlich

Platz Land
1 Italien
2 Russland
3 USA
4 Australien
5 China
6 Brasilien
7 Deutschland
  Großbritannien
9 Japan
10 Israel
11 Polen
12 Schweiz
13 Frankreich
14 Ungarn
15 Südkorea
16 Irland

 .

4x200m Freistil - weiblich

  Land
1 Australien
2 USA
3 Russland
4 China
5 Deutschland
6 Kanada
7 Ungarn
8 Japan
9 Neuseeland
10 Hongkong
11 Südkorea
12 Italien
13 Frankreich
14 Brasilien
15 Türkei
16 Südafrika

 .

4x100m Lagen - mixed

  Land
1 USA
2 Australien
3 Russland
4 Großbritannien
5 Kanada
6 Italien
7 Niederlande
8 Deutschland
9 Weißrussland
10 Israel
11 Polen
12 Ungarn
13 China
14 Japan
15 Griechenland
16 Brasilien

.

4x100m Lagen - weiblich

  Land
1 USA
2 Australien
3 Italien
4 Kanada
5 China
6 Schweden
7 Großbritannien
8 Japan
9 Deutschland
10 Niederlande
11 Russland
12 Weißrussland
13 Hong Kong
14 Südafrika
15 Dänemark
16 Spanien

.

4x100m Lagen - männlich

  Land
1 Russland
2 USA
3 Japan
4 Großbritannien
5 Australien
6 Brasilien
7 China
8 Deutschland
9 Weißrussland
10 Kanada
11 Litauen
12 Ungarn
13 Italien
14 Frankreich
15 Polen
16 Griechenland

.

BILD: Deepbluemedia/Insidefoto