Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(15.05.2021) Rund um den Globus hauen sich die Top-Schwimmer auch an diesem Wochenende die Spitzenleistungen nur so um die Ohren. Bei den Sydney Open in Australien konnte Kaylee McKeown für ein weiteres Achtungszeichen sorgen.

Über die 100m Rücken stellte die 19-Jährige in 57,63 Sekunden einen neuen australischen Rekord auf. Sie verbesserte damit nicht nur die bisherige Spitzenmarke in Down Under um drei Zehntel. McKeown kam damit auch bis auf nur sechs Hundertstel an den Weltrekord der US-Amerikanerin Regan Smith heran.

Bereits tags zuvor hatte McKoewn über die 200m Rücken in 2:04,31 Minuten einen australischen Rekord aufgestellt. Die "Dolphins" befinden sich gerade in der heißen Phase vor ihrer Olympia-Qualifikation. In ungefähr einem Monat wird es für sie um die Tickets nach Tokio gehen.