Medisports Network

(28.03.2021) Erfolgreicher Abschluss der US-Collegemeisterschaften in der ersten NCAA-Division für das Team der Florida Gators, für das auch der Deutsche Vizemeister Eric Friese auf den Block steigt: Die Schwimmer aus dem Sunshine State beenden die Titelkämpfe auf einem starken dritten Platz hinter den Mannschaften aus Texas und Kalifornien.

Am letzten Wettkampftag gab es auch für Eric Friese noch einmal einiges zu tun. Mit der 4x100 Freistilstaffel schwamm der Potsdamer auf den zweiten Platz hinter dem Quartett der Universität von Kalifornien. Dabei lieferte Friese sogar die drittbeste Zwischenzeit des gesamten Feldes ab.

Zuvor hatte er im Einzel über die 100 Freistil im B-Finale als Fünfter angeschlagen. Mit Jonathan Berneburg (Platz 20) und Peter Varjasi (29.) waren über diese Strecke und in den Kraulstaffeln am letzten Wettkampftag der NCAA-Saison noch zwei weitere deutsche Talente im Einsatz.

Die Collegeschwimmer aus Deutschland konnten damit in den zurückliegenden Wochen durchaus Achtungszeichen setzen. Neben dem Sprintertrio bei den Herren waren bei den Damen in der ersten NCAA-Division mit Anna Elendt, Emilie Boll und Yara Hierath ebenfalls drei deutsche Athletinnen mit von der Partie.

In der zweiten NCAA-Division konnten zudem Alexander Kunert, Jan DelkeskampAndreas MärzYannick Plasil, Rebecca Dany und Anna de Boer mit den Teams der Queens University sogar die Titel als US-Meister einfahren.

Links zum Thema:


Advertorial TIPP: 

Wenn ihr ebenfalls Interesse am Studium in den USA habt, dann gibt es weitere Informationen dazu bei unseren Partnern von Scholarbook. Seit mittlerweile zehn Jahren unterstützt die Agentur Sporttalente dabei, dank eines Stipendiums in den USA studieren zu können. Nach einer kostenlosen Chanceneinschätzung stellen die Experten von Scholarbook den Kontakt zu potentiellen Hochschulen her, helfen bei den Bewerbungen für College und Stipendium und bereiten euch auch auf Tests und Auswahlverfahren vor. Schon mehr als 200 Schwimmer konnte Scholarbook so erfolgreich an Hochschulen in den USA vermitteln.

 Klickt euch einfach rein: