Medisports Network

(25.02.2021) In der kommenden Woche starten auch die beiden in den USA trainierenden deutschen Nationalschwimmer Marius Kusch und Jacob Heidtmann ins Wettkampfjahr 2021. Beide sind für das Pro Swim Series Meeting des US-Verbands in San Antonio gemeldet.

Während für Kusch nur ein kurzer Formtest über die 50m Freistil auf dem Programm steht, hat Heidtmann bei dem Wettkampf vom 3. bis 6. März ein deutlich volleres Pensum. Der Olympiateilnehmer steht über die 200 und 400m Lagen, 400m Freistil und auch die 100m Brust in den Startlisten.

Die beiden bekommen in San Antonio hochkarätige Gesellschaft. Mit von der Partie sind auch die Olympiasieger Katie Ledecky, Simone Manuel, Caeleb Dressel, Nathan Adrian, Allison Schmitt und Ryan Lochte. Aus dem Kreis der internationalen Top-Athleten ist zudem die Französin Beryl Gastaldello gemeldet. Sie konnte im vergangenen Herbst in der International Swimming League groß auftrumpfen und will nun ihr Können auf der Langbahn unter Beweis stellen.

Links zum Thema: