Medisports Network

(06.11.2011) Weltrekordhalter Paul Biedermann wird demnächst in neuer Umgebung seine Trainingsbahnen ziehen. Am Montag wird offiziell die neue Robert-Koch-Schwimmhalle in seiner Heimatstadt Halle (Saale) eingeweiht.

Insgesamt zwölf Millionen Euro soll das Projekt gekostet haben. Das 50m-Becken ist mit den neuen, angeschrägten Arena-Startblöcken ausgestatten, welche auch bei den Olympischen Spielen in London zum Einsatz kommen werden.

Interessierte können am kommenden Wochenende am 12. November die Halle im Rahmen eines Tages der offenen Tür besichtigen. Am 13. November ist die Bevölkerung dann von 10 bis 18 Uhr zum kostenlosen, einstündigen “Anbaden” eingeladen.