Medisports Network

(05.07.2012) In den Vorläufen des zweiten Tages der Junioren-Europameisterschaften in Antwerpen hatten die DSV-Schwimmer kaum Probleme damit, eine Runde weiterzukommen.

Unter anderem konnte der gestern bereits mit zwei Medaillen dekorierte Maximilian Oswald mit der schnellsten Zeit ins Halbfinale über die 100m Freistil einziehen. Für den Endlauf über die 400m Freistil der Damen konnte sich hingegen keine DSV-Schwimmerin qualifizieren. Lena-Sophie Bermel schwamm in 4:20,69 Minuten als Neunte um elf Hundertstel am Finaleinzug vorbei.

Hier die DSV-Ergebnisse der heutigen Vorläufe:

200m Schmetterlinhg männl.:
9. Tobias Zajusch – 2:02,54
11. Philip Lücker – 2:02,80

400m Freistil weibl.:
9. Lena-Sophie Bermel – 4:20,69

100m Freistil männl.:
1. Maximilian Oswald – 50,69
21. Tim-Thorben Suck – 51,35
29. Tony Fitterer – 51,85

200m Brust weibl.:
6. Julia Willers – 2:33,97
17. Margarethe Hummel – 2:38,12

200m Lagen männl.:
6. Philipp Forster – 2:04,74
9. Kevin Wedel – 2:05,30

4x100m Freistil weibl.:
4. DSV – 3:50,10