Medisports Network

(22.06.2013) Der spanische Schwimmverband hat fünf Athleten für die Freiwasser-Wettbewerbe der Schwimm-Weltmeisterschaft 2013 nominiert. Angeführt wird das Team für die WM im eigenen Lande von der Olympia-Achten Erika Villaécija.

Außerdem werden bei der WM in Barcelona Yurema Requena, Margarita Domínguez, Miguel Ángel Rozas und Thomas Snelson im Freiwasser an den Start gehen.

Die Freiwasser-Wettbewerbe der Schwimm-WM 2013 finden vom 20. bis 27. Juli im Hafen von Barcelona statt.

Für die Beckenwettbewerbe wurden durch den spanischen Verband 20 Schwimmer nominiert. Die Hoffnungen für eine Medaille im eigenen Lande ruhen u.a. auf der Olympia-Zweiten Mireia Belmonte oder den Kurzbahn-Weltmeisterinnen Melanie Costa und Erika Villaécija.