Medisports Network

20% sparen mit der neuen Swimfreak-Box! Stylische Schwimmbrille, Schwimmsachen und mehr in einem Paket! Gibt's NUR BIS SONNTAG hier: Swimfreak Box Nr. 15

 

(28.03.2012) Morgen beginnt in Indianapolis (Indiana) das fünfte Meeting der diesjährigen US Grand Prix Serie. Mit dabei ist auch ein deutsches Trio. Die am Olympiastützpunkt Potsdam trainierenden Yannick Lebherz, Felix Wolf und Christian Diener haben gerade ein zwölftägiges Trainingslager in Santa Fe (New Mexico/USA) hinter sich und stellen sich nun direkt dem traditionell hochklassigen Feld des US Grand Prix.

 

Für Yannick Lebherz wird es nach überstandener Knieverletzung der erste Wettkampf-Einsatz im Jahr 2012. Er wird über die 400m Freistil, die 200 und 400m Lagen sowie die 100 und 200m Rücken antreten. Im vergangenen Jahr hatte Lebherz beim US Grand Prix in Charlotte die 400m Lagen für sich entscheiden können. Junioren-Weltmeister Christian Diener nimmt die 100 und 200m Rücken sowie auch die 100m Schmetterling in Angriff. Felix Wolf startet über die 100 und 200m Rücken.

Dabei bekommen es die DSV-Athleten unter anderem mit Superstar Ryan Lochte zu tun, der in Indianapolis ebenfalls über die 100 und 200m Rücken sowie zudem über die 100m und 200m Freistil, die 200m Lagen und die 100m Schmetterling antreten wird. Auch Rekord-Olympiasieger Michael Phelps ist wieder am Start. Er ist über die 100m Freistil, die 100 und 200m Schmetterling sowie die 200 und 400m Lagen gemeldet.

Hier finden Sie die Meldeliste für den US Grand Prix.