Medisports Network

(15.05.2013) Angeführt von der Olympia-Zweiten Mireia Belmonte werden 20 spanische Schwimmer an den Weltmeisterschaften in Barcelona (19. Juli bis 4. August) teilnehmen. Auf der 22-jährigen Lokalmatadorin ruhen die größten Hoffnungen.

Belmonte, die in Barcelona geboren wurde, geht als Vize-Olympiasiegerin über die 800m Freistil und 200m Schmetterling an den Start. Insgesamt könnte das Multitalent bei der Schwimm-WM bis zu sechs Einzelstrecken in Angriff nehmen.

Medaillenabmitionen verbindet man in Spanien zudem mit den Kurzbahn-Weltmeisterinnen Melanie Costa und Erika Villaécija sowie mit dem ehemaligen Europameister Rafael Munoz.

Folgende Athleten wurden für die Schwimm-WM 2013 in Barcelona nominiert:

Damen: Mireia Belmonte, Patricia Castro, Melanie Costa, Duane de Rocha, Marina Garcia, Beatriz Gómez, Judith Ignacio, Merche Peris, Jessica Vall, Erika Villaécija

Herren: Markel Alberdi, Victor M. Martin, Aitor Martinez, Rafael Munoz, Juan Miguel Rando, Gerard Rodriguez, Marc Sanchez