Medisports Network

(23.04.2013) Der französische Schwimm-Verband schickt 25 Athleten zu den Schwimm-Weltmeisterschaften nach Barcelona. Mit dabei sind auch die drei Olympiasieger Yannick Agnel, Camille Muffat und Florent Manaudou.

Auch die beiden Rücken-Weltmeister Camille Lacourt und Jeremy Stravius hatten sich bei den zurückliegenden französischen Meisterschaften für die Schwimm-WM qualifiziert.

Folgende Athleten wurden für die Weltmeisterschaften nominiert:

Herren: AGNEL Yannick, BOURELLY Lorys, BOUSQUET Frederick, COELHO Jordan, GILOT Fabien, JOLY Damien, LACOURT Camille, LEVEAUX Amaury, MALLET Gregory, MANAUDOU Florent, METELLA Mehdy, MEYNARD William, PEREZ DORTONA Giacomo, STRAVIUS Jeremy, VIAL COLLET Enzo

Damen: BALMY Coralie, BONNET Charlotte, CREDEVILLE Cloe, DE RONCHI Sophie, HENIQUE Melanie, LAZARE Mylene, MABBOUX Isabelle, MUFFAT Camille, VAISSE Sarah, WATTEL Marie