Medisports Network

(02.04.2013) Zum Auftakt der chinesischen Meisterschaften in Zhengzhou hat Olympiasieger Sun Yang standesgemäß für die beste Leistung des Tages gesorgt. Über die 400m Freistil schwamm der 21-Jährige in 3:42,93 Minuten die mit Abstand bisher schnellste Zeit des Jahres weltweit.

"Ich bin erst bei 70 bis 80 Prozent meiner Bestform", erklärte Sun Yang nach seinem ersten Wettkampfauftritt des Jahres einheimischen Medien gegenüber. Er stellte damit eindrucksvoll unter Beweis, dass die Negativ-Schlagzeilen, die ihn seit Jahresbeginn begeitet haben, keinen Einfluss auf seine Leistungen im Becken haben.

Auch seine Verfolger lieferten Top-Leistungen ab: Der Zweitplatzierte Hao Yun schwamm in 3:46,91 Minuten hinter Sun Yang an die zweite Stelle der Weltrangliste.

Bei den Damen ging der Sieg über die 400m Freistil in 4:06,16 Minuten an Shao Yiwen. Sie schwamm damit die bisher zweitschnellste Zeit des Jahres.