Medisports Network

(22.03.2013) Laut einem Bericht der WAZ hat DSV-Olympionikin Lisa Vitting ihre Karriere beendet. Die 22-jährige Athletin der SG Essen will sich in Zukunft auf ihr Psychologie-Studium konzentrieren.

Vitting war in den vergangenen Jahren fester Bestandteil der deutschen Freistilstaffeln. Sie hatte bei den Europameisterschaften 2010 und 2012 jeweils Gold mit dem deutschen 4x100m Freistilteam geholt. Bei der WM in Shanghai schwamm sie gemeinsam mit dem DSV-Quartett um Britta Steffen zu Bronze.