Medisports Network

(06.03.2013) Nach einem von gesundheitlichen Problemen geprägten Winter wird Paul Biedermann in diesem Jahr wohl nicht über die 400m Freistil angreifen können. "Meine Meinung ist, dass das 2013 nichts wird. Erst mal muss er ganz gesund werden", erklärte sein Trainer Frank Embacher gegenüber dem Sport-Informations-Dienst.

Zu Jahresbeginn hatte zunächst eine aggressive Grippe den Hallenser flachgelegt. "Am 18. Februar war er wieder fit, und dann war er schnell wieder schlapp. Er liegt nicht mehr richtig flach, aber geht am Mittwoch noch mal zum Arzt", so Embacher, dessen Schützling in diesem Jahr nur etwa die Hälfte des normalen Trainingsumfangs absolvieren konnte.

Damit wird die Zeit mit Blick auf die bereits in gut sieben Wochen stattfindende WM-Qualifikation knapp. Die 400m seien gelaufen, so Embacher, selbst über die 200m könnte es eng werden.  Hoffnungen auf internationale Erfolge Biedermanns in diesem Jahr habe der Erfolgscoach kaum noch. "Vielleicht braucht der Körper einfach mal eine Pause", sagte Embacher gegenüber der Mitteldeutschen Zeitung.