Medisports Network

(18.04.2012) Der WM-Dritte Cameron van der Burgh wird auch bei den Olympischen Spielen in London nach einer Medaille greifen können. Bei den südafrikanischen Meisterschaften in Durban gewann der 23-Jährige souverän die 100m Brust und sicherte sich in 59,90 Sekunden sein Ticket für London.

Damit schwamm van der Burgh auf Platz drei der aktuellen Weltrangliste. Lediglich die Japaner Kosuke Kitajima (58,90) und Ryo Tateishi (59,60) waren bisher in diesem Jahr schneller.