Medisports Network

(26.10.2010) Die australische Olympiasiegerin Emily Seebohm wird nicht an der vom 15. bis 19. Dezember in Dubai stattfindenden Kurzbahn-Weltmeisterschaft teilnehmen. “Ich bin in diesem Jahr so viel hin- und hergereist und ich freue mich darauf einfach wieder viel Zeit mit meiner Familie zu verbringen”, erklärte die 18-Jährige. Bei den Commonwealth Games in Dehli hatte Seebohm vor wenigen Wochen insgesamt sieben Medaillen geholt und war damit die erfolgreichste Schwimmerin.