Medisports Network

(05.11.2010) Therese Alshammar aus Schweden und der Franzose Camille Lacourt wurden vom europäischen Schwimm-Verband LEN zu den Schwimmern des Jahres 2010 auf dem Kontinent gewählt. Alshammar hatte sich bei der Europameisterschaft im Alter von 32 Jahren zwei Goldmedaillen erschwommen. Camille Lacourt hatte als erster Schwimmer nach dem Verbot der Hightech-Anzüge einen neuen Europarekord aufgestellt.

 

Bei den Freiwasserschwimmern kam Thomas Lurz auf den zweiten Platz. Hier gewann der Italiener Valerio Cleri. Bei den Wasserspringern waren die DSV-Athleten ganz vorn dabei: Christin Steuer wurde zur Wasserspringerin des Jahres 2010 gewählt. Bei den Männern wurde Patrick Hausding Zweiter.