Medisports Network

(13.12.2012) Am zweiten Tag der Kurzbahn-Weltmeisterschaften in Istanbul überstanden alle deutsche Athleten unbeschadet die Vorläufe. Mit Medaillenchancen gehen die von Paul Biedermann angeführten Herren der 4x200m Freistilstaffel in den Finalabschnitt. Sie qualifizierten sich in 6:58,67 Minuten mit der schnellsten Zeit des Feldes für den Endlauf.

Über die 100m Freistil schwamm Britta Steffen in 53,42 Sekunden souverän als Dritte ins Halbfinale. Auch Daniela Schreiber steht im Halbfinale. Sie schwamm in 53,59 Sekunden die siebtschnellste Zeit. Zudem qualifizierte sich Theresa Michalak über die 100m Lagen in 1:00,03 Minuten als Sechste für das Halbfinale.

Die heutigen Vorlaufergebnisse der deutschen Schwimmer:

100m Freistil (w):
3. Britta Steffen - 53,42
7. Daniela Schreiber - 53,59

100m Lagen (w):
6. Theresa Michalak- 1:00,03

4x200m Freistil (m):
1. GER (Colupaev, Fildebrandt, Lebherz, Biedermann) - 6:58,67